Galleria Colonna



Die Galleria Colonna befindet sich in einer Palastanlage der gleichnamigen Patrizierfamilie. Diese beherbergt auch die Kirche Santi Apostoli aus dem 17. Jahrhundert.

Die Gemäldesammlung wurde von Kardinal Girolamo I. Colonna gegründet. Bedeutende Werke aus der Renaissance und des Barock werden hier neben antiken Statuen gezeigt. Bekannte Werke sind "Narziß an der Quelle" von Tintoretto, ein Deckenfresko von Sebastiano Ricci, das "Porträt eine Edelmannes", "Der Bohnenesser" von Carraccis und viele weitere Werke im Rahmen der Familiengeschichte der Colonna. Von der Galerie aus hat man einen schönen Blick auf den Privatpark mit den Ruinen des Serapis-Tempels.


"Der Bohnenesser" von Annibale Carraccis. Quelle: privat 2006



Anschrift: Via della Pilotta 17

Telefon: 06-6794362

Öffnungszeiten:
Montag: Ruhetag
Dienstag: Ruhetag
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag: Ruhetag
Freitag: Ruhetag
Samstag: 9-13 Uhr
Sonntag: Ruhetag

August und Feiertage geschlossen

Zu erreichen mit den buslinien 64, 70, 170, 640 und weiteren

back